Aktuelle Neuigkeiten rund um WERBAS

Der WERBAS Newsletter informiert Sie schnell und zuverlässig über wichtige Neuheiten. Nur hier finden Sie aktuelle Angebote. Nutzen Sie diese Möglichkeit und werden Sie ein Teil des Informationsnetzwerkes der WERBAS AG. Bleiben Sie neugierig und empfehlen Sie uns weiter! 

1. Platz bei "Die beste Marken 2015"

Deutschlands Werkstatt- und Serviceprofis haben entschieden. Zum zweiten Mal kürten die Leser von WERKSTATT aktuell die besten Marken im Bereich Nutzfahrzeugservice. Zur Wahl standen in diesem Jahr 93 Marken in 15 Kategorien - ein repräsentatives Abbild der wichtigsten auf dem deutschen Markt relevanten Marken. 

In der Kategorie Werkstatt-Software wurde WERBAS auf den 1. Platz gewählt! 

Wir bedanken uns ganz herzlich bei den Lesern der Zeitschrift WERKSTATT für diese Bestätigung unserer Arbeit. Dieser Preis ist für uns Ehrung und Ansporn zugleich.

DATEV stellt Spezialkontenrahmen ein - Wir sind bereit!

Von DATEV haben wir erfahren, dass die Spezialkontenrahmen 53, 55, 57 und 93 ab dem 01.01.2016 von DATEV nicht mehr unterstützt werden. Da die alten Kontenrahmen nicht mehr den gesetzlichen Ansprüchen genügen (Stichwort e-Government), sollten diese ab 2016 auch nicht weiter verwendet werden. Datev empfiehlt in diesem Kontext grundsätzlich den Umstieg auf den Kontenrahmen SKR51. WERBAS unterstützt den SKR51 selbstverständlich. Bitte informieren Sie sich rechtzeitig bei Ihrem Steuerberater, damit Sie vorbereitet sind. Wir helfen Ihnen gerne bei der Umstellung. Wenden Sie sich dazu an Ihren WERBAS Gebietsleiter.

Pressebericht: Optimierung gemeinsam mit dem Kunden

amz auto|motor|zubehor 4-2015

Damit alle Abläufe beim Reifenwechsel effizient sind, unterstützt WERBAS die Kfz-Werkstätten dabei mit dem Modul "Reifendaten und Einlagerung". Jetzt wurde das Modul überarbeitet, und daran waren die Kunden nicht unbeteiligt.

zum ausführlichen Bericht

Anwenderbericht: DEN TRUCK AUF TRAB ...

Fachzeitschrift NKW-PARTNER 2-2015:

... das bringt die Firma Arno Hänsel aus Mannheim Nutzfahrzeuge im Sinne des Wortes. Denn wenn ein Lkw erst einmal steht, kostet das Geld und dann schnell sehr viel. Also muss ein Nutzfahrzeug sehr zügig wieder auf die Straße, um auch Nutzen zu bringen. Damit das zuverlässig und in kurzer Zeit geschehen kann, ist in der Nutzfahrzeug-Fachwerkstatt nicht nur gutes Personal gefragt, sondern auch eine entsprechend gute Ausstattung mit unterstützender EDV und Software. Peter Stannek, seit 1994 Geschäftsführer bei Arno Hänsel, setzt dabei auf die Software WERBAS-Nfz. ...

zum ausführlichen Bericht

Einladung zum Anwender-Workshop Fahrzeughandel

Aufgrund des großen Interesses zum Thema Fahrzeughandel haben wir eine Workshop-Reihe zu diesem Thema geplant. Bei diesen Anwender-Workshops werden folgende Themenschwerpunkte behandelt:

- optimaler Ablauf vom An- bis Verkauf
Transparenz durch Erfassung der Kosten
- Erstellung von Preisblättern und Verträgen
Kontrolle der erfolgten Prozesse
Formularpakete

Natürlich bleibt noch genügend Zeit, Ihre persönlichen Fragen zu besprechen. ...

zum ausführlichen Bericht

Vorankündigung: WERBAS Version 4.14x

In Kürze ist es soweit. Die neueste WERBAS-Version mit vielen Neuerungen und Verbesserungen wird an die Kunden versandt. Zur Einstimmung und Vorfreude hier beispielhaft einige interessante Entwicklungen aus unterschiedlichen Bereichen:

Fahrzeugstamm-Daten
Die Eingabe der VIN-Nummer (Fahrgestellnummer) kann nun durch Eintrag der Prüfnummer aus dem Fahrzeugschein auf Richtigkeit geprüft werden. Das stellt sicher, dass man sich bei der 17stelligen Nummer nicht vertippt hat.

WERBAS Modul Reifeneinlagerung
Mit der überarbeiteten Version des WERBAS-Moduls Reifeneinlagerung geht das Einlagern von Reifen und Rädern noch schneller und einfacher. Die Masken wurden neu strukturiert und aufgeräumt. Die Lagerorte sind nun mit Kapazitäten anlegbar. Bei der Einlagerung werden die Lagerorte angezeigt, die verfügbar sind und welche verfügbaren Kapazität sie haben. Neu ist auch eine einfache Tauschfunktion Sommer / Winterräder. Informationen zum RDKS-Reifendruckkontrollsystem können hinterlegt werden. (siehe auch Pressebericht: Optimierung gemeinsam mit dem Kunden)

Werbas Modul Werkstattkalender
Das WERBAS-Modul Werkstattkalender wurde in der Version 4.140 weiter optimiert. So kann jetzt die aktuelle Ansicht benutzerabhängig abgespeichert werden. Die Performance wurde weiter verbessert. Die markierte Zeitspanne im Kalender wird gleich in die Auftragsschnell­anlage übernommen. Die Planung der Werkstattersatzfahrzeuge wird jetzt auch in der gewohnten Werkstattkalenderansicht dargestellt.

Archiv: Dokumente per drag & drop aus Archiv holen
Es ist jetzt möglich, archivierte Dokumente einfach per drag & drop aus dem WERBAS-Archiv in andere Anwendungen zu ziehen. Alle Anwendungen, wie z.B. Outlook, Desktop, Datei Explorer usw., die eine Aufnahme von beliebigen Dateien unterstützen, können als Ziel ausgewählt werden. Es wird lediglich eine Kopie verwendet. Die archivierten Originale werden nicht angefasst. 

Serienbrief: Ergebnismenge aus der Fahrzeugtermin-Übersicht an die Serienbriefmaske übergeben
Um noch gezielter Kunden anschreiben zu können, wurde nun eine Möglichkeit implementiert, um die über verschiedene Übersichtsmasken auswählbaren Kunden an die Serienbrief-Selektion zu übergeben. Es ist damit möglich, aus den verschiedenen Masken anhand noch feinerer Suchkriterien passende Kunden und deren Fahrzeuge zu selektieren.

Fahrzeughandel: Multiselekt ist nun in der Ausstattungsliste möglich
In der Ausstattungsliste gibt es nun im unteren Ausstattungsstamm-
bereich die Möglichkeit, mehrere Ausstattungen gleichzeitig zu markieren und diese gesammelt zu den Sonderausstattungen bzw. Serienausstattungen hinzuzufügen. Durch die Multiselekt-Funktion (Mehrfachauswahl) wird der Prozess zur Erstellung von Ausstattungslisten deutlich beschleunigt.

WERBAS Modul Flottenmanagement
Alle angefallenen Kostendaten können jetzt direkt über den Importassistenten per EXCEL oder CSV eingelesen werden. Das können zum Beispiel Mautgebühren, Versicherungsbeträge, Mietraten, Zinsen usw. sein. Es wurde auch der neue Bereich „Erträge“ geschaffen. Hier werden die Roherträge zu den einzelnen Fahrzeugen erfasst und dargestellt. Zudem können in der Belegerfassung jetzt auch Erlöse erfasst werden. Dabei ist die Eingabe der Daten für Erlösart, Betrag, Buchungsdatum, Kilometerstand und Stundenstand möglich.

Beispiele WERBAS-Druckvorlagen

Im WERBAS-Kundencenter finden Sie zukünftig auch einige WERBAS-Druckvorlagen, die Ihnen als Beispiel oder Anregungen dienen können. Falls Sie Ihre Druckvorlagen ähnlich gestalten wollen, hilft Ihnen das Service-Team für die Formulargestaltung  gerne dabei. Schreiben Sie uns einfach ein E-Mail oder sprechen Ihren WERBAS-Gebietsleiter an.

Wir stellen vor: AG als Best of und Auftragsvorlagen

Reifen wechseln, Fahrzeuginspektion, Abgasuntersuchung – in einer Werkstatt fallen tagtäglich Standardarbeiten an. Bei der schnellen und effizienten Erfassung der einzelnen Arbeitsschritte hilft das Modul Arbeitsgänge (AG) als best of und Auftragsvorlagen. Mit Hilfe des Moduls wird dem Anwender die Möglichkeit gegeben, direkt bei der Auftragsschnellanlage die für den Auftrag benötigten Arbeitsgänge zu übernehmen. In diesem Tutorial zeigen wir Ihnen, wie einfach das geht.

zum ausführlichen Bericht

Rückfragen? Anregungen?

Sie haben eine Rückfrage oder Anregungen? Sie interessieren sich für eine unserer Softwarelösungen oder haben Fragen zu einem anderen Thema?

Gerne nehmen wir direkt mit Ihnen Kontakt auf. Bitte füllen Sie dazu dieses Kontaktformular aus, damit wir uns mit Ihnen in Verbindung setzen können.

zum ausführlichen Bericht

Die letzte Aktualisierung erfolgte am Donnerstag, den 16. Juli 2015 um 10:24 Uhr

Archiv

In unserem Archiv können Sie jederzeit auch die früheren Ausgaben von WERBAS-Newsletter nachlesen.